Menu


- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

Home

Umweltschutz AMAP trifft auf Sozialprojekt von Leonys Borges

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -Leonys, Capoeiramaestro, sammelte vor Jahren auf unseren Brasilienvorträgen für eine Sport-, Kultur- und Begegnungsstätte in unserer Favela in Salvador de Bahia /Brasilien, wo heute 75 Kinder und Jugendliche, sowie ca. 50 Erwachsene die abendlichen Angebote wie Capoeira- und Fitnesstraining uvm. annehmen.
Beim 19. Weltsichten- Festival zum "Jäger des Lichts" Vortrag, kam die Idee auf, uns bei Markus Mauthe's Projekt AMAP (www.amap-brazil.org) einzubringen.

Somit fuhren die Kinder und Jugendlichen mit dem Bus 8h von Salvador Richtung Süden und pflanzten ein paar Tage lang Tropenbäume, trainierten Capoeira, nahmen an Schulungen teil, besuchten die letzten Goldkopflöwenäffchen und haben einfach mal "Ferien auf dem Bauernhof" gemacht! Dadurch konnten sie, der Großteil der 48 Mitreisenden kam das 1. Mal aus der Favela heraus, den dortigen sozialen Problemen für eine zeitlang entfliehen.

Es war eine anstrengende, aber vor allem emotionale und wundervolle Woche für Alle! Danke an die Unterstützer vom 19. Weltsichten-Festival 2017, an AMAP und an all die Beteiligten!


Foto: Markus Mauthe, Klaus Nilkens

Festival News: Weitere Vorträge ausverkauft und der Musiker Eduardo kommt!!

Schweden, Thailand und Südamerika sind ausverlauft!

Wir freuen uns sehr, der bekannte Musiker Eduardo Macedo hat zugesagt mit wundervollen brasilianischen Klängen unseren Eröffnungsvortrag „Abenteuer live“ zu untermalen!! Außerdem wird er bei der legendären After Show Party spielen!! :-) Hier ein toller Song von ihm : VIVER!! LEBEN!! www.youtube.com/watch

Neue Festival Website!

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -Die neue Festival Website ist unter weltsichten-festival.de/ zu finden!

Festival- News: *Cornwall und der Süden Englands* ist ausverkauft!

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

Die gute Nachricht: Der sympathische Fotojournalist Kai-Uwe Küchler wird seinen Vortrag ein zweites Mal auf unserem Weltsichten Festival halten. Etwas später am Sonntag um 19:00 Uhr wird es eine Wiederholung geben.

Tickets über das Weltsichten Festival Büro unter 036733 – 23 81 88 oder per E-Mail unter info@weltsichten.de

 

Festivalgeschichte & Fotowettbewerb aus 19 Jahren Festival!

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -Könnt Ihr Euch an eine etwas schräge, eindrucksvolle, witzige oder berührende  Festivalgeschichte erinnern? Dann schreibt sie uns bis 15.1.2018 an info@weltsichten.de. 
Wir wollen eine Jubiläums-Festivalbroschüre zu den 20. Weltsichten mit Geschichten von Euch Festivalbesuchern und Referenten und Ausstellern heraus bringen. Diese wird es zum Festival geben...

Und habt Ihr tolle Bilder der vergangenen 19 Jahre Festival?
Dann sucht sie raus und sendet sie digital an info@weltsichten.de bis zum 31.1.2018! Die schönsten Bilder werden wir ausdrucken und als kleine Erinnerungsausstellung zum 20. Thüringer Weltsichten Festival in der Stadthalle präsentieren. Die besten Bilder erhalten hochwertige Preise!