Menu


- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

Home

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -
Foto: copyright by Bernd Römmelt

Das große Jubiläumsfestival

20 Vorträge über Abenteuer, Fotografie
und Reisen - vom 2. bis 4. März 2018.


Zwanzig der besten Referenten zeigen viele ihrer einmaligen, exklusiv für das zwanzigste Weltsichten-Jubiläumsfestival zusammengestellten Geschichten! Auf kurze Episoden aus ihren ersten Vorträgen, mit denen sie vor Jahrzenten berühmt wurden, folgen ihre neuesten Berichte.

Mit dabei u.a. Arved Fuchs, 2 Jäger des Lichts mit ihren eigen Vorträgen - Markus Mauthe und Bernd Römmelt, sowie der bekannte Tierfotograf Thomas Sbampato und viele weitere tolle Fotografen und spannende Abenteurer!! - es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

Tickets können schon über unser Büro unter info@weltsichten.de bestellt werden. Der Kartenvorverkauf in den Vorverkaufsstellen und online beginnt vorraussichtlich im März 2017.


 


 

Neuigkeiten:

Unser persönlicher Rekord: 200.000 geradelte Kilometer

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -Wir haben am 25. April unseren persönlichen Rekord erreicht: 200.000 geradelte km durch 163 Länder in 26 Jahren!!!
Wir freuen uns sehr darüber und können es kaum glauben. Es ist toll, dass wir das geschafft haben - harte, spannende Kilometer voller Abenteuer und tiefer Erfahrungen!!

Unsere Weltumradlung mit den ersten 80.000 geradelten km durch 60 Länder in 5 Jahren, könnt Ihr auf unserer neu erschienen DVD anschauen… zu bestellen unter: http://www.weltsichten.de/pag…/bakery/dvd-weltsichten-38.php

Südamerika querdurch - News

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -Seit einigen Wochen sind wir unterwegs um die letzte Etappe unseres Südamerika querdurch – Projektes zu vervollständigen …
Unsere Räder warteten seit dem Guyana – Trip vom letzten Jahr an der Amazonasmündung auf uns. Von dort aus sind wir aufgestiegen und fuhren durch das „Regenwaldbundesland“ Tocantins - über kleine Pisten quer durch den Dschungel bis in die Halbwüste Sertao.
Ein ganz besonderer Höhepunkt:  Die Durchquerung der *serra das confusões* in einem entlegenen, unberührtem Nationalpark mit faszinierenden Felsformationen. Danach ging es noch weiter hinein in die Wüste, wo es seit Jahren nicht mehr geregnet hat. Wir begegneten liebevollen Menschen, die kaum eine Zukunft sehen und von der Politik enttäuscht sind… trotz wenig Hoffnung bewirtschaften sie ihre staubtrockenen Felder in der mörderischen Hitze ...
Vor ein paar Tagen haben wir den Rio São Francisco erreicht. Durch die Bewässerungskanäle und Staudämme führte der Fluss kaum noch Wasser und wir befürchteten nicht mit dem Boot fahren zu können. Aber etwas weiter flussabwärts konnten wir an Bord gehen und wenn es einen Pfad am Ufer entlang gibt steigen wir um auf unser Radel. So geht es nun durch kleine, romantische, aber auch extrem verarmte Dörfer, den Fluss entlang…
In ein paar Tagen werden wir am Atlantik ankommen…
 

Liebe Grüße, Axel & Peter

So schnell ist das 18. Thüringer Dia - Festival vorbei...

Ein ganz herzlicher Dank geht an alle Helfer, Referenten, Aussteller, das Team der Stadthalle und allen anderen Beteiligten!! Es ist alles super gelaufen ... wir sind erschöpft, aber total glücklich!!

Unter diesen Links sind Bilder und Berichte des Festivals zu finden ...

saalfeld.otz.de/web/lokal/leben/detail/-/specific/18-Dia-Festival-in-Bad-Blankenburg-ist-eroeffnet-1501765249

rudolstadt.otz.de/web/rudolstadt/startseite/detail/-/specific/Drei-Tage-Abenteuer-Das-18-Dia-Festival-nach-Bad-Blankenburg-841807866

www.otz.de/web/zgt/suche/detail/-/specific/Die-Welt-in-Bildern-beim-18-Dia-Festival-in-Bad-Blankenburg-1182907737

Wer noch mehr von unseren Abenteuern hören möchte, ist am Freitag, den 4.3.16 um 19.30 Uhr zu unserem Vortrag "20 Jahre Abenteuer" im Bürgerhaus Kaulsdorf herzlich willkommen und am 5.3.16 um 16.00 Uhr ist "Amazonas - von den Anden zum Atlantik" mit anschließendem exotischem Buffet im Haus des Volkes Probstzella zu erleben.

Achtung: Ein weiterer Vortrag ausverkauft: OMAN - Ein Land zwischen vorgestern und übermorgen

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -Aber wir konnten es ermöglichen eine Wiederholung der hervorragenden Multivisionsshow am Samstag, 27.2. um 16 Uhr zu verwirklichen.

Die ebenfalls seit Tagen ausverkaufte, einzigartige und extrem spannende Expedition zur unbekannten Nordostflanke des K2 "Pakistan - Expedition in den unbekannten Karakorum" wird auch wiederholt am Sonntag, 28.2. um 11 Uhr! Wer also eigentlich zu dem seit Wochen ausverkauftem Neuseeland - Vortrag wollte (ein paar wenige Restkarten gibt es noch an der Tageskasse zu ergattern, aber ohne Gewähr), kann dann zur paralell laufenden Foto - Reportage "Pakistan". Ihr werdet es nicht bereuen!

Foto: aus dem Vortrag "Oman"

NEU!!!

Zu fast allen Vorträgen sind ganz neu Interviews mit den Referenten und die Trailer der Vorträge zum 18. Thüringer Dia - Festival zu sehen. Einfach unter 18. Dia - Festival in der Leiste links auf den jeweiligen Vortrag klicken und dann untenstehend ist der Link zum Interview und Trailer zu finden. Wie z.B. hier: www.weltsichten.de/pages/dia-festivals/18.-thueringer-diafestival/18.tdf---nepal.php